Geliebte oder Meine Geliebte von beatrice morgan ([email protected], [email protected], [email protected] oder [email protected] bzw. [email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Freitag, den 15. Juni 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die E-Mail stammt nicht von Beatrice Morgan! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Geliebte oder Meine Geliebte
Absender: beatrice morgan ([email protected], [email protected], [email protected] oder [email protected])
Antworten an: [email protected]

Meine Geliebte

Wie geht es Ihnen heute? Ich hoffe, dass es dir und deiner Familie gut
geht zum Ruhm des allmächtigen Gottes. Mein Name ist Beatrice Morgan
Ich bin 52 Jahre alt. Ich war mit dem verstorbenen Mr. James Morgan
verheiratet, der 11 Jahre lang in der Botschaft der Vereinigten
Staaten in Frankreich arbeitete und auch ein Goldhändler war, bevor er
im Jahr 2013 starb. Meine Liebe vor dem Tod meines verstorbenen
Ehemannes Er hinterlegte die Summe von ( € 7.500.000,00) in der
Auslandsbank. Meine Liebe, ich bin in meinem Herzen göttlich berührt,
um Ihnen meinen Erbschaftsfonds anzubieten, so dass Sie den Fonds für
Wohltätigkeitsarbeit verwenden, um den weniger Privilegien, Waisen und
mutterlosen Kindern zu helfen.

Mein Schatz, ich schreibe dir diese Nachricht, weil ich seit Jahren an
Leberkrebs leide und ich habe eine Reihe von Krebsbehandlungen
durchgemacht, aber alles ohne Erfolg. Kürzlich ging ich zu einer
medizinischen Untersuchung und mein Arzt sagte mir privat, dass ich
diese Krebskrankheit für die nächsten 3 Wochen vielleicht nicht
überleben würde, weil der Krebs einen Teil meiner Leber geschädigt
hat. Ich habe beschlossen, Ihnen meinen Erbschaftsfonds anzubieten, so
dass Sie diesen Fonds für wohltätige Zwecke nutzen, um den weniger
Privilegierten, Waisen und mutterlosen Kindern zu helfen. Mein Lieber,
ich habe beschlossen, diesen Fond Ihnen zu übergeben, damit Sie eine
große Wohltätigkeitsarbeit leisten und den Fond zur Ehre Gottes
verteilen, um den weniger Privilegierten und Waisen zu helfen.

Meine Liebe, ich werde sofort von Ihnen hören, ich werde Ihnen alle
Informationen über diesen Fonds mit den Kontaktdaten der Bank geben,
so dass die Bank den Fonds sofort auf Ihr Konto in Ihrem Land
transferieren wird. Mein Lieber, ich bete, dass der allmächtige Gott
bei dir sein wird, wie du es willst, diese Wohltätigkeitsarbeit zu
tun. Sie sollen mich hier kontaktieren ([email protected],
[email protected] )

Ich warte auf Ihre Antwort.

Freundliche Grüße,
Frau Beatrice Morgan

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück, vor allem keine Ausweiskopie! Sie werden kein Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

In Aussicht eines großen Geldbetrages wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Außerdem können die unbekannten Dritten mit der Ausweiskopie Identitätsdiebstahl begehen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.