1&1 Kundenservice : Kündigung Ihres 1&1 Mobilfunk-Vertrags von *1&1 Kundenservice* ([email protected]) ist Phishing!

Am Freitag, den 22. Juni 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von 1&1! Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail!

Betreff: 1&1 Kundenservice : Kündigung Ihres 1&1 Mobilfunk-Vertrags
Absender: *1&1 Kundenservice* ([email protected])

1&1

Unsere automatisierten Sicherheitssysteme haben einen möglichen Angriff auf Ihr 1&1 festgestellt.

Um dies zu unterbinden, haben wir den Zugang zu Ihrem 1&1 vorsorglich gesperrt.

Um den Zugang zu Ihrem 1&1 wieder freizuschalten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

https://www.1und1.de/account_resolve.php

Haben Sie noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da. Sie erreichen uns täglich rund um die Uhr – kostenfrei aus dem Fest- und Mobilfunknetz der 1&1 Telecom GmbH.

Freundliche Grüße aus 1&1
Ihr 1&1 Kundenservice

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von 1&1! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

1&1 hat eine Hilfe-Seite zum Thema „Phishing“. Darin finden Sie auch einen Link (Customer Phishing Reports), mit dem Sie per E-Mail die betrügerischen Daten an 1&1 senden können.

Die E-Mail besteht aus einem verlinkten Bild. Das Bild sarahkarmely.org/oldblog/rid1.jpg gehört nicht zu 1&1!

Die verlinkte Adresse sarahkarmely.org/bigballe.de leitet auf www.apriliamotors.it/sites/all/translations/trans/1und1/ weiter. Beide Adressen gehören nicht zu 1&1! Klicken Sie daher nicht auf den Link!

Die betrügerische Seite würde zum 1&1-Kundenlogin auffordern. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

1&1 KUNDENLOGIN

Control-Center & Kundenshop

Kunde

Kundennummer, Nutzername (E-Mail-Adresse) oder Domain-Name

Passwort

Passwort vergessen?

Login

Angeblich war die Eingabe nicht korrekt. Die betrügerische Seite fordert erneut zum 1&1-Kundenlogin auf. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

Dein Passwort war falsch.
Bitte versuche es erneut.

Danach dauert es etwas…

Warten Sie mal…

Sie werden zu Ihrem Konto weitergeleitet.

Alle Eingaben würden an unbekannte Dritte übermittelt. Anschließend leitet die betrügerische Seite an die echte 1&1-Seite weiter:

 

Haben Sie Daten eingegeben?

Dann ändern Sie umgehend Ihr Passwort! Prüfen Sie, ob es bereits Manipulationen an Ihrer Internetseite gegeben hat oder ob Betrüger bereits E-Mails in Ihrem Namen versendet haben! Informieren Sie ggf. 1&1, falls Sie sich nicht mehr einloggen können!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.